Wie wählen Sie Ihren Zahnarzt in Ungarn aus?

"Erstklassige und günstige Zahnimplantate mit erfahrenen und zuverlässigen Zahnärzten."

ZAHNARZT IN UNGARN

Wenn man sich nach Alternativen im Ausland für eine Zahnbehandlung umschaut, erwartet in der Regel bei den Materialien, Ausstattung und auch bei den Fachkenntnissen der Zahnärzte den gleichen Qualitätsstandard, wie man es zuhause in Deutschland gewohnt ist. Günstig reicht bei einer Zahnbehandlung im Ausland nicht aus, Ihr Zahnarzt in Ungarn muss auch zur zahnmedizinischen Spitze gehören.

Checkliste: Wie wählen Sie den passenden Zahnarzt in Ungarn aus?

Für eine aufwendige Zahnbehandlung in Ungarn ist ein gutes Vertrauensverhältnis zwischen dem Patienten und dem Zahnarzt in Ungarn die Grundlage. Aber bis dies sich entwickelt, gibt es einige Punkte, auf denen Sie achten sollten.

  1. Ihr behandelnder Zahnarzt in Ungarn:

Vielleicht klingt es übertrieben, ist es aber nicht: freunden Sie sich mit Ihrem Zahnarzt an, denn Sie verlassen sich komplett auf Ihren Zahnarzt. Lesen Sie mehr über seinen Werdegang, und fordern Sie weitere Informationen an, falls nötig. Wenn Sie ihn auch persönlich vor der Behandlung kennenlernen möchten, ist eine Zahncheck Reise für eine Konsultation vor Ort empfehlenswert.

  1. Ausstattung:

Sie müssen sicherstellen, dass Sie ein paar Bilder von der Klinik  zu sehen bekommen (oder verlangen Sie auch nach deren Ausstattungsliste), auf diese Weise können Sie überprüfen, ob die Klinik über die neueste Technologie verfügt und ob Sie sich auch bei den Behandlungen komfortabel und gut aufgehoben fühlen werden.

  1. Kostenvoranschlag:

Achten Sie auf die Gestaltung und wie sehr detailliert Ihr erhaltener Kostenvoranschlag und Behandlungsplan ist. Sind alle Behandlungsvorgänge übersichtlich aufgelistet? Auch die Länge der Aufenthalte? Wurden Sie ausreichend informiert und über verschiedene Möglichkeiten beraten?

  1. Vorgespräch:

Nach Angebotsstellung ist ein Vorgespräch mit einer Kontaktperson, die gut Deutsch spricht und dazu Bereit steht Ihre vielen Fragen zu beantworten, unvermeidlich. Somit können Sie sich sicher sein, dass Sie in guten Händen aufgehoben fühlen.

  1. Referenz ist Gold:

Immer die Erfahrungsberichte anderer Patienten lesen und studieren. Hier ist aber zu beachten, dass die Referenzen auch Bilder enthalten – so vergewissern Sie sich, dass Sie auch Echtheit haben.

  1. Garantie:

Wahrscheinlich werden Sie sie nicht einsetzen müssen – sie sollten jedoch kein Risiko eingehen. Ihr Kostenvoranschlag muss in jedem Fall schriftlich die Garantieleistungen für die unterschiedlichen Eingriffe aufgelistet haben. Je langfristiger, desto besser.

  1. Zahntechnisches Labor:

Oft können Sie mit der Information nichts anfangen, die Sie über das Labor bekommen, wenn Sie es überhaupt tun. Aber wichtig ist, dass Ihnen ein Materialpass über den verwendeten Materialien zur Verfügung gestellt wird.

  1. Krankenkasse:

Gesetzlich muss eine Krankenkasse eine Zahnbehandlung im Ausland annehmen. Nur müssen die vor der geplanten Zahnbehandlung eingereichten Unterlagen stimmen. Der Zahnarzt in Ungarn und das Team muss Ihnen Hilfe mit der Krankenkasse gewährleisten.

  1. Zusatzdienstleistungen:

Zusatzserviceleistungen demonstrieren echte Qualität. Wenn diese von einer Dentalklinik in Ungarn gar nicht angeboten werden oder dafür  eine Gebühr berechnet, kann  sie sicher nicht zu den Besten gehören. Hierzu gehören Hilfe mit der Reiseorganisation, kostenloser Transfer vom Flughafen und rund um die Uhr Kontaktperson.

  1. Nicht zuletzt, die Kosten:

Wie auch in Deutschland, unterscheiden sich die Preise zwischen den Zahnärzten in Ungarn. Schließlich reisen Sie ins Ausland, damit Sie an den Zahnbehandlungskosten sparen können. Nur ist wichtig zu bemerken, dass sich für den günstigsten Kostenvoranschlag aus Ungarn zu entscheiden, sich nicht immer lohnt.

Es ist sehr wichtig, dass Sie von Anfang an Vertrauen haben. Nicht nur zu Ihrem Zahnarzt in Ungarn, sondern auch Ihre ständige Kontaktperson. Lernen Sie Laura, Ihre persönliche Assistentin, jetzt kennen:

Gründe, um einen Zahnarzt in Ungarn zu wählen

  1. Bis zu 70 % Ersparnis

Trotz Ihrer Reisekosten sparen Sie bei uns bis zu 70 % gegenüber einer Zahnbehandlung in Deutschland.

  1. Fachkompetenz der Zahnärzte

Die Zahnärzte haben an den besten Universitäten studiert, haben sich auf unterschiedliche Fachbereiche spezialisiert und arbeiten nach hohen europäischen Qualitäts- und Hygienestandarten.

  1. Zufriedene Kunden

Seit 2005 sind wir für Patienten aus anderen Ländern da und organisieren Zahnbehandlungen in Ungarn. Die Patienten sind überaus zufrieden, da sie eine qualitative Behandlung, rundum Service zu niedrigen Preisen erhalten.

  1. Materialverwendung und Garantie

Wir verwenden ausschließlich erstklassige Materialien. Wir gewähren auf Ihre Zahnbehandlung 5-10 Jahre Garantie. Unsere Garantiezeiten sind damit deutlich länger als in Deutschland.

  1. Partner-Zahnärzte in Deutschland

Unsere Kliniken verfügen über Partnerzahnärzte in Deutschland, welche Ihnen nach einer Behandlung zur Verfügung stehen.

  1. Fester Krankenkassenzuschuss

Seit 2004 sind alle gesetzlichen Krankenkassen verpflichtet EU-weit den gleichen Festzuschuss zu bezahlen. Der für Sie erstellter Heil- und Kostenplan wird von Ihrer Krankenkasse bewilligt. Falls es Probleme geben sollte, können wir Ihnen helfen.

  1. Urlaub inklusive

Ungarn ist immer eine Reise wert, ist auch ein sehr begehrtes Reiseziel geworden und Budapest führt die Liste der schönsten Städte Europas. Wir übernehmen die Organisation Ihrer Reise, da wir günstige Partnerhotels zur Verfügung haben uns Sie sich so nicht damit beschäftigen müssen.

Wie wählen Sie Ihren Zahnarzt in Ungarn aus?
4.53 (90.53%) 38 votes
August 22, 2016

BEEILEN SIE SICH NICHT!

FALLS SIE NICHT VERSEHENTLICH AUF UNSERER SEITE WAREN und Sie weiterhin interessiert sind, wie Sie eine zuverlässige Zahnbehandlung im Ausland erhalten,

dann MELDEN SIE SICH AN unsere kostenlose Newsletter-Serie über die Geheimnisse des Zahntourismus an, und treten auch Sie unseren Hunderten von zufriedenen Kunden bei.

zahnimplantat