Zahnimplantate Material

"Erstklassige und günstige Zahnimplantate mit erfahrenen und zuverlässigen Zahnärzten."
"Erstklassige und günstige Zahnimplantate mit erfahrenen und zuverlässigen Zahnärzten."

By: | Tags: | Comments: 0 | Mai 17, 2016

zahnimplantate materialWenn man sein Zahn verliert, braucht man ein Zahnimplantat um sein Lächeln zurück zu kriegen. Die ersten Zahnimplantate wurden vor 30 Jahren gefertigt. Aber aus welchem Material sind die Zahnimplantate hergestellt worden? Früher war das Ziel nur die fehlenden Zähne zu ersetzen, später spielten dann die ästhetischen Vorteile eine wichtige Rolle. Hier finden Sie Informationen zu Zahnimplantat Materialien.

Zahnimplantate Material aus Titan

Titanimplantate werden bereits schon seit Jahrzehnten in der Zahnmedizin angewandt um die fehlenden Zähne erfolgreich zu ersetzen. Das Titan löst im Körper keine Reaktion aus und ist grundsätzlich verträglich, kann allerdings durch geringe Mengen von Nickel und Zinn verunreinigt sein, das so bei einigen Patienten zu einer „Titanunverträglichkeit“ führen kann.

Vor dem Einsetzen wird das Material des Implantats chemisch oder manuell angeraut, dies erleichtert die Verbindung zwischen dem Implantat und der Knochensubstanz. Dadurch wächst das Titan Zahnimplantat besser mit dem Kieferknochen zusammen.

Zahnimplantate Material aus Keramik

Keramik wird seit den achtziger Jahren in der Medizin angewandt. Heutzutage steht als Alternative für ein Zahnimplantat das Material Zirkon-Oxid (Keramik) zur Verfügung. Dieser Wirkstoff zeichnet sich durch seine Farbe aus, so kann es nicht nur die Funktion des natürlichen Zahnes übernehmen, sondern erfüllt auch durch die weiße Farbe vor allem die hohen ästhetischen Ansprüche.

Keramik ist ein gewebefreundlicher und bioverträglicher Wirkstoff. Im Gegensatz zum Metall, kann es weder zu Unverträglichkeiten im Körper noch zu Unverträglichkeiten mit eventuellen anderen Metallen führen.

Auch wenn Unverträglichkeiten nicht bekannt sein sollten, sind bezüglich der Zahnimplantate aus Keramik noch andere medizinische Nachteile bekannt. Durch die isolierende Wirkung der Keramik wird das Zahnfleisch durch Bakterien wenig angegriffen, es könnte sich jedoch um eine Zahnfleischentzündung um das Zahnimplantat herum handeln.

Titan oder Keramik?

Es gibt heutzutage nur diese zwei unterschiedlichen Möglichkeiten von Materialien die für Zahnimplantate angewandt werden.

Die heutigen Materialien für Zahnimplantate unterliegen keinen Alterungsprozessen, denn sowohl Titan als auch Keramik sind vollkommen verträglich und aus haltbaren Wirkstoffen hergestellt.

Trotz der Metallunverträglichkeit werden weltweit in überwiegender Anzahl Titan Zahnimplantate angefertigt. Heutzutage unterscheiden sich die Zahnimplantate aus Titan und Keramik nur in ihrem ästhetischen Aussehen und natürlich in ihren Kosten.

Zu Zahnimplantate Material relevante Artikel:

Bild: Ne¾a Èerin

Zahnimplantate Material
3.33 (66.67%) 6 votes
Würden Sie auch gerne an Ihrer
Zahnbehandlung sparen?
Ich möchte 60% sparen

Leave a Reply


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

BEEILEN SIE SICH NICHT!

FALLS SIE NICHT VERSEHENTLICH AUF UNSERER SEITE WAREN und Sie weiterhin interessiert sind, wie Sie eine zuverlässige Zahnbehandlung im Ausland erhalten,

dann MELDEN SIE SICH AN unsere kostenlose Newsletter-Serie über die Geheimnisse des Zahntourismus an, und treten auch Sie unseren Hunderten von zufriedenen Kunden bei.

zahnimplantat